Was denkt Caro gerade?

Ich bin traurig, bin wütend, bin gelangweilt, denke nach, sehe aus dem Fenster, lausche der Musik, betrachte Windräder. Bin einfach nur da. Sitze doch einfach nur hier neben dir.
Du willst wissen, was ich denke. Immer und immer wieder. Ich kann kaum so viel denken, wie du fragst.
Auch deine Frage macht mich nachdenklich.
„Ich denke gar nichts.“
Ich denke, dass ich auf ein Windrad klettern und in einem Leuchtturm übernachten möchte. Ich denke, ich möchte mit dir an der Nordsee spazieren, im Regen bei schrecklichem Wind. Ich möchte aus einem Flugzeug springen und die Welt kurz aus einem anderen Winkel betrachten. Ich denke an laue Sommerabende auf einer gusseisernen Bank, auf der ich Wein trinke und ein gutes Buch lese.
Ich denke, dass ich dieses Leben hier liebe. Denke darüber nach, was aus mir werden soll, was ich mir vom Leben wünsche, wohin der Weg denn geht.
Ich frage mich, was ich im Leben alles falsch gemacht habe, aber haben wir beide nicht gelernt, dass Reue noch nichts ungeschehen gemacht hat?
Ich denke darüber nach, ob ich jemals genug Sport machen werde, gleichzeitig, was ich heut zum Abendessen möchte. Ich frage mich, wann Schokolade nicht mehr dick macht. Ich denke darüber nach, wie langsam meine Haare wachsen.
Ich denke, dass das hier alles zu perfekt sein muss.
Ich denke, dass du mir so viel gibst, so viel von den Dingen, die einen das ganze Leben lang begleiten. Änderst meine Sichtweisen, schenkst mir ganz viel Mut, ganz viel Hoffnung und Zuversicht. Ganz viel „Versuch es doch, mach das!“
Du zeigst mir, dass ich auf mein Gefühl hören kann, meinen Vermutungen Glauben schenken soll.
Ich denke, dass ich dir ganz viel gebe, ganz viele gute Sichtweisen, ganz viel Kraft, ganz viele Argumente, die dafür sprechen, nicht aufzugeben. Ganz viel Lachen. Ganz viel „Versuch es doch, gib nicht auf!“

Ich denke, dass ich heute viel leichter darüber sprechen kann, was ich denke. Und ich frage mich, was du wohl gerade denkst ?!

2 Kommentare zu „Was denkt Caro gerade?

  1. Hallo Caro, endlich kann ich wieder etwas von Dir lesen. Du hast wieder toll geschrieben und so, dass man oder besser ich bewusst denke. Eben so, wie Du es schreibst. All Deine Geschichten hier führen zu unterschiedlichen Gefühlen. Lachen , schmunzeln, traurig sein und ja auch zum Denken und Nachdenken. Ich tu es gerade sehr intensiv bedingt durch meine Situation und deine neue Geschichte hilft mir dabei.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s