Abenteuer kann man nie genug haben

Du entscheidest dich für einen Survivalurlaub. So richtig mit Gaskocher und selbstgefangenem Fisch und nicht täglich duschen und du schläfst im Auto. Draußen quasi. Im Dunkeln. Wäre doch witzig, wenn du eine Stunde vor Abfahrt deine Periode bekommst. So richtig mit Schmerzen und viel Blut, sodass du ständig eine Toilette in der Nähe haben solltest. … Abenteuer kann man nie genug haben weiterlesen

Weekly 01

Die erste Woche des Jahres ist nun vorüber. Leider war ich pünktlich zum ersten Tag des Jahres krank, habe schrecklichen Husten, der mir nachts den Schlaf raubt und tagsüber so meinen Bauch anstrengt, dass ich vermutlich nächste Woche ein Sixpack haben werde. So bestand jeder Tag darin, arbeiten zu gehen, den Hund zu bewegen, zu … Weekly 01 weiterlesen

Das Ende

Dramatische Titel gehen bei euch einfach am besten. Ich meine aber nur das Ende des Jahres. Als Blogger ohne Nischenthema, schreibe ich ständig, was passiert, wenn etwas passiert. So ein Jahresrückblick fällt mir daher ziemlich schwer, ich mag euch schließlich nicht langweilen mit allen Themen, die hier im letzten halben Jahr schon behandelt wurden. Welches … Das Ende weiterlesen

Wo du zu Fuß nicht warst, bist du nicht gewesen

Ich persönlich lese mir gar nicht so gern Reiseberichte auf Blogs durch, mich interessiert meist nicht, wie das Wetter war und ob das Essen eine Magenverstimmung hervorgerufen hat. Aber meine letzte kleine Reise hat mich so verzaubert, dass ich einfach ein paar Zeilen dazu verfassen muss. Außerdem sind die Fotos wundervoll geworden! Vom 23.11.2017 bis … Wo du zu Fuß nicht warst, bist du nicht gewesen weiterlesen